Finde dein Studium oder deine Weiterbildung an der FH Salzburg. Im Mittelpunkt der LV stehen die Unternehmensanalyse und ¿bewertung. In addition, English vocabulary in most relevant fields of business will be dealt with. Darstellung der internationalen Rechnungslegung (IAS/IFRS, US-GAAP) 4. ChiQuadrat 9. 1. Coaching, Inhalte der Lehrveranstaltung sind: 1. Wird von DoubleClick (Google Tag Manager) verwendet, um die Besucher nach Alter, Geschlecht oder Interessen zu identifizieren. Abbrechen Übernehmen Zurücksetzen in der Organisationsform. Master-Studium. Qualitätswerkzeuge 8. Wenden Sie vermitteltes Wissen aus den Lehrveranstaltungen direkt im beruflichen Alltag an. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, einen Gesamtüberblick über den Aufbau eines Kostenrechnungs- bzw. ¿Tools und Techniken¿ des strategischen Managements 4.1 Methodenset: ¿Kosten und Effizienz¿ 4.2 Methodenset: ¿Qualität¿ 4.3 Methodenset: ¿Zeit und Flexibilität¿ 4.4 Methodenset: ¿Innovation¿, Die Lehrveranstaltung führt zunächst in die Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft ein und zeigt die verschiedenen Teilbereiche des Finanzmanagements auf. Sie kennen die Aufgaben, Ausgestaltungsmöglichkeiten und Einsatzmöglichkeiten von Performance Measurement Systemen und sind mit Risiko- und Projektcontrolling vertraut. Optimales Produktionsprogramm 8. In der Lehrveranstaltung werden aktuelle Themen des Arbeitszeit- und Generationenenmanagements vertiefend behandelt. Vocabulary will be built in different business fields, writing skills increased by way of business text production, and there will be a focus on speaking skills obtained through role-plays and other classroom activities. Die AbsolventInnen besitzen Kenntnisse über zentrale Instrumente des HR- Managements in den Bereichen Personalentwicklung, Konflikte in Unternehmen, Entlohnung, Personalcontrolling, Arbeitszeitmanagement. Jetzt bewerten! Anlässe und Zielsetzung von Unternehmensanalysen 3. Den Studiengang "Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation" an der staatlichen "FH Salzburg" studierst Du in der Regel 6 Semester. Kernelemente der strategischen Planung o How to lead? Im Mittelpunkt stehen die finanziellen Risiken, denen ein Unternehmens ausgesetzt ist, und die Rolle des Treasury im Management dieser finanziellen Risiken. Denn für alle unsere Studien gilt: Bei uns lernen Sie besonders praxisnah. Vertiefung Marketing & Relationship Management / 6. Salzburg | Salzburg ist die Hauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und liegt mit 145.000 Einwohnern an der Grenze zu Bayern. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur … Begriff, Gliederung und Aufgaben der Unternehmensrechnung 2. Neuer Lehrgang an der FH Salzburg ab Herbst 2020: Speziell im Bereich der Kommunikation und Führung entstünden durch die digitale Revolution neue Herausforderungen, so die FH in einer Aussendung. Die FH Salzburg blickt heute auf rund 10.000 Absolventen aus 25 Jahren zurück. Methoden zur Qualitätssicherung in der Leistungserstellung 3. Internationales Human Resource Management: Unterschiedliche Kulturen, Ansätze und Instrumente, Global Recruitment, Auswahl internationaler Manager, Global Talent Training, Global Performance Management, Repatriation. Sie besitzen ein Verständnis für die Instrumente der Kapitaldisposition (Cash-Management, WorkingCapital-Management, Liquiditäts-Management) und können diese anwenden. Steuertheoretische Grundlagen 2. Mittels pseudonymisierter Daten von Websitenutzern kann der Nutzerfluss analysiert und beurteilt werden. Präsentationsmedien einsetzen 6. Sie erkennen die Verknüpfungen zu den Lehrinhalten anderer Module sowohl der funktionellen Betriebswirtschaftslehre als auch des strategischen Managements und der Unternehmensführung. Sie sind in der Lage, authentisch, aber auch situations- und systemgerecht zu kommunizieren. In der Lehrveranstaltung Wissenschaftlich Arbeiten werden folgende Themen behandelt: 1. Methoden und Instrumente zur Gestaltung 2. distributionslogistischer Netzwerke 3. Sie verfügen über aktive Formen der Textaneignung und sind in der Lage, Kernaussagen auch komplexerer Texte zu identifizieren, den Entstehungskontext von Erklärungssätzen bei der Interpretation zu berücksichtigen, die Relevanz für betriebliche und wirtschaftspolitische Problemstellungen herauszuarbeiten und die Reichweite von Erklärungsansätzen kritisch zu reflektieren. Funktionen (Arten von Funktionen, Funktionen mit einer Variablen, Graph einer Funktion) 3. Beteiligungsmodelle von Mitarbeitern 4. Es wird dabei ein besonderes Augenmerk auf die Bedeutung des strategischen Controllings und speziell des wertorientierten Controllings im Kontext der Unternehmensführung gelegt. Ebenso wird ein Überblick über zentrale Instrumente und Themen (Employer Branding, Personalbeschaffung sowie über Motivations- und Führungstheorien) vermittelt. Personalcontrolling 5. Vorbereiten und Durchführen einer Moderation. Sie können zu einer gegebenen Themenstellung Fachliteratur finden und auswerten, Informationen und Wissen filtern, verdichten, strukturieren und bewerten. In der Lehrveranstaltung werden spezielle und aktuelle Themen der Personalentwicklung vertiefend behandelt. Finanzplanung als Voraussetzung für Risikomanagement 4. Überblick über Wissenschaftstheorien 2. Sie können mit klaren, verständlichen Botschaften überzeugen, argumentieren überzeugendund können Techniken der Verhandlungsführung anwenden. Sie sind in der Lage qualitative und quantitative Aussagen zum Reifegrad einer Organisation vorzunehmen. Differentialrechnung (1. und 2. Der Master-Studiengang ist außerdem für AbsolventInnen verschiedener technischer Bachelor-Studiengänge offen. Die AbsolventInnen besitzen nicht bloß grundlegende Kenntnisse des österreichischen privaten und öffentlichen Wirtschaftsrechts. Sie sind mit den grundlegenden Unterschieden zwischen nationaler (UGB-Bilanzierung) und internationaler Rechnungslegung (v.a.IAS/IFRS) vertraut. Es werden so-wohl die Grundlagen der Bilanzanalyse als auch die am meisten verbreiteten Verfahren der Unternehmensbewertung durchgenommen: 1. Dann teile diese jetzt mit anderen und schreibe einen Erfahrungsbericht zu Deinem Studium! Stellenauschreibung für eines/r administrativen Mitarbeiters/in. FORSCHUNG, ENTWICKLUNG & TRANSFER . Informationsgewinnung für das Personalcontrolling 4. Menschliche Wahrnehmung 2. Alle Ansätze werden an praktischen Beispielen erläutert. Grundlagen, Modelle und Techniken der Verhandlungsführung 6. Finanzintermediäre. Die Grundprinzipien des Vergabe- und Subventionsrechts werden verstanden. Die AbsolventInnen besitzen detaillierte Kenntnisse des Controllings. Ziele und Aufgaben des operativen Controllings 6. Einbindung in den Berufsprozess durch Ausüben einer studieninhaltsbezogenen Tätigkeit in einem Unternehmen oder einer Organisation. Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt. Die Vorlesung deckt der Gebiet der Wirtschaftsinformatik umfassend ab: Grundlagen der Wirtschaftsinformatik, Systemarchitektur und -betrieb, Kommunikationssysteme, Datenorgansiation, Systementwicklung, Anwendungssysteme. Die Symbiose aus Lehre und praktischer Anwendung stellt für viele Studierende einen besonderen Reiz dar. Die AbsolventInnen verstehen die theoretischen und institutionellen Grundlagen und Werkzeuge der Betriebswirtschaftslehre. Diese haben zwei Funktionen: Zum einen sind sie erforderlich für die grundlegende Funktionalität unserer Website. Sie können Jahresabschlüsse durch geeignete Kennzahlen aus der Vermögens-, Finanz- und Ertragsperspektive analysieren und beurteilen. Voll- vs. Teilkostenrechnung und deren Anwendung 4. Corporate Identity, vom Logo zum Corporate Design. Laufbahn- und Karriereplanung 4. Die AbsolventInnen verfügen über detaillierte Kenntnisse der Grundzüge der betrieblichen Finanzwirtschaft und der Aufgaben des Finanzmanagements. Mit dem Fokus auf Innovation in Forschung und Lehre sowie der internationalen Orientierung wird die FH Salzburg zur … Weiters werden die grundlegenden Kalküle betriebswirtschaftlichen Denkens ¿ die neue Institutionenökonomie ¿ diskutiert. Varianzanalyse 12. Die AbsolventInnen kennen die steuerlichen Auswirkungen unternehmerischer Entscheidungen und sind insbesondere mit den steuertheoretischen Grundlagen der Rechtsformwahl und von Umgründungen vertraut. Hierzu werden pseudonymisierte Daten von Website-Besuchern gesammelt und ausgewertet. Effizienz und Gerechtigkeit 7. Strategischer Planungs- und Kontrollprozess 3. Sie wissen, welche Faktoren für welches Kostenrechnungsbasissystem sprechen und wo dieses System noch durch zusätzliche Instrumente des Kostenmanagements ergänzt werden sollte. Die AbsolventInnen sind in der Lage, klassische Texte der Betriebswirtschaftslehre zu verstehen und zu interpretieren. In diesem Modul wird die funktionale Sichtweise der Betriebswirtschaft (Marketing, HR, Logistik) weiter vertieft: Die AbsolventInnen besitzen Kenntnisse über 1. 50 Master-Studien in Salzburg aus dem Bereich Pflege/Gesundheit/Sport, die in Österreich von Universitäten, Hochschulen, Fachhochschulen, Privatuniversitäten oder weiteren Bildungsanbietern angeboten werden. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und zu uns im Impressum. Die SMBS – University of Salzburg Business School positioniert sich mit ihren berufsbegleitenden Masterstudien mit einer Weiterbildung am … Merkmale erfolgreicher Unternehmen 2. Es wird die Basis für das Verständnis der Zusammenhänge der verschiedenen Teilbereiche des Rechnungswesens gelegt. Konfidenzintervalle 5. Sie kennen die Ziele und Voraussetzungen für die Anwendung unterschiedlicher Methoden wie zum Beispiel der Funktionsanalyse, Produktkalkulation, QFD, Versuchplanung oder FMEA. Studium, Beruf und Familie unter einen Hut zu bringen, ist nicht immer einfach. FH St. Pölten Berufsbegleitend Entscheidende Tipps und die richtige Vorbereitung steigern deine Chancen, mit deinem Wunsch-Studium im kommenden Wintersemester starten zu können. Semester. meistens 14 Einheiten pro SWS. Projektberichten eigenständig bearbeiten und die Ergebnisse klar darstellen zu können. Ein Studium der Fachrichtung Land, Forst und Holz rückt das beliebte Baumaterial in den Mittelpunkt und ist zudem die ideale Ausbildung für forstliche Berufe, z.B. Erhebungsmethoden der Primärforschung (Befragung, Beobachtung, Experiment und Panelstudie) 2. Es werden die Rahmenbedingungen, Einflussfaktoren und teilnehmenden Akteure erläutert: 1. Verhältnis von Unternehmens- und Steuerbilanz 4. Die Lehrveranstaltung zeigt die verschiedenen Arten von Finanzmärkten und deren Funktionsweise auf. Die AbsolventInnen besitzen detaillierte Kenntnisse über die Grundlagen der Unternehmensrechnung bzw. Im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts kennen sie die Bestimmungen der Gewerbeordnung. Ziele und Aufgaben des Vertriebs, Absatzkanaltiefe und Absatzkanalbreite, wichtigsten Verkaufsformen, grundlegende Formen der Vertriebsorganisation (funktions-, gebiets-, kun-den- und produktorientierte VO), Aufgabenbereiche die strategische und operativen Ver-kaufsplanung, grundsätzliche Anforderungen an ein Vertriebsinformationssystem, wichtigs-ten monetären und nicht-monetären Anreizsysteme im Vertrieb, zentrale Aufgabenbereiche des Vertriebs-Controlling. Zweck der betrieblichen Aufzeichnungen 3. Finde dein Studium oder deine Weiterbildung an der FH Salzburg. Ansatz des Digitalen Marketing: Möglichkeiten des Marketing mit kleinen Budgets, Formen des Guerilla-Marketing: Ambient Marketing, Ambush Marketing, Virales Marketing, Einbindung des Internets und der Medien, Konzeptionierung und Durchführung konkreter Aktionen. Sie wissen, welche Aufgaben, Ziele und Instrumente einzusetzen sind, um die Unternehmensführung erfolgsorientiert zu unterstützen. Dies sind die Grundgedanken des Digitalen Marketing, die den AbsolventInnen bekannt sind und von ihnen entwickelt werden können. Inhalte sind: Reagieren auf Arbeitsschwankungen, flexible Arbeitszeitmodelle, altersgerechtes Arbeiten, Aging Workforce, Generationenmanagement, Gesundheitsmanagement. Salzburg/Puch-Urstein/Kuchl (OTS)-Die FH Salzburg steht für eine akademische Ausbildung mit viel Praxisbezug. An der FH Salzburg studieren, mit Unternehmen # kooperieren:. Zielsetzungen der LV sind: 1. fachliche Inhalte aus allen Bereichen des betriebswirtschaftlichen Kernstudiums problembezogen zusammenzuführen und eine Case Study ganzheitlich bearbeiten (Integrationskompetenz) 2. einen Lösungsvorschlag für eine Case Study in einem Team gemeinschaftlich erarbeiten sowie b) die wesentlichen Inhalte dieses Lösungsvorschlags vor einem kriti-schen Auditorium zielgruppengerecht zu präsentieren (Sozialkompetenz) 3. im Bereich der englischen Wirtschaftssprache durch Bearbeiten englischsprachiger Case-Study-Texte Sprachkompetenz erwerben 4.Selbstkompetenzen in den Bereichen Zeitmanagement und Rhetorik. Sie können strategische und operative Instrumente des Personalkostenmanagements (Entlohnung, Personalcontrolling), der EDV-technischen Verarbeitung und der Personalentlohnung in der betrieblichen Praxis situationsgemäß einsetzen, um an der ökonomischen Entwicklung des Unternehmens mitzuwirken. Semester findet im Wintersemester und das 2., 4., 6. Da im Rahmen der Wirtschaftspolitik ein Expertenwissen erworben wird, ist auch eine Erörterung der wirtschaftspolitischen Beratung (in Österreich und der Europäischen Union) erforderlich. Dieses ist speziell auf die Bedürnisse von Berufstätigen zugeschnitten und wird in Blockveranstaltungen organisiert. Forschung . Konjunktur, Inflation und Arbeitsmarkt 3.1 Empirie und Erklärungen wirtschaftlicher Schwankungen 3.2 Inflation 3.3 Arbeitsmarkt 4. Planungsprozess der Kommunikationspolitik mit den Phasen Analyse, Planung, Umsetzung und Kontrolle 2. Sie verfügen über fachliches und institutionelles Wissen sowie methodische Kompetenzen in den Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre. Die Studierenden erarbeiten die wesentlichen Theorien und Anwendungen einer betrieblichen Standardsoftware. Studium gesucht? Grundsätze und Techniken erfolgreicher Moderation von Arbeitsgruppen 8. Die AbsolventInnen kennen die Arten, Aufgaben und Funktionen von Finanzmärkten sowie die dort agierenden Institutionen. Break-Even-Analysen 6. Es wird dargestellt, wie die betrieblichen Güter- und Finanzbewegungen im Rechnungswesen abgebildet werden können. Weiterbildung an der FH Salzburg! Konzepte des Personalcontrollings 2. SWOT, Portfolio, Positionierung) Grundlagen des operatives Marketing: Instrumente (4 Ps) und ihre Funktionen. deutsch; englisch . 3.200 Studierende lernen derzeit an der FH in 18 Bachelor- und 12 … Sie möchten Unternehmen erfolgreich führen? Sie sind in der Lage diese anzuwenden und eine Selbstbewertung nach dem EFQM-Modell für Business Excellence durchzuführen. Die AbsolventInnen wenden ihre bisher im Studium erworbenen Kenntnisse an und vertiefen sie vor Ort an Hand konkreter Aufgabenstellungen. Sie kennen die verschiedensten Finanzierungsformen sowie deren Eigenschaften, Vor- und Nachteile und können die Eignung der einzelnen Finanzierungsformen zur Unternehmensfinanzierung in Abhängigkeit von unterschiedlichen Einflussfaktoren beurteilen. Controlling als Führungsinstrument zur Planung, Steuerung und Überwachung von Unternehmensaktivitäten 3. Speichert Ihre Einwilligung zur Verwendung von Cookies. Behavioral Branding Besonderheiten der Markenführung: 1. Neben einer vertieften Einsicht in makroökonomische Zusammenhänge wird den Studierenden ein Blick für das gesamtwirtschaftliche Umfeld vermittelt, in dem betriebliche Entscheidungen getroffen werden. Finanzmanagement-Themen aus vorangegangenen Lehrveranstaltungen werden hier in Fallstudien vertieft. Vertiefung Logistik & Operations Management / 6. Folgende Themen sind Gegenstand der LV: 1. Sie wissen, wie die Werkzeuge der angewandten Wirtschaftsinformatik für die Kernprozesse des Unternehmens unterstützend oder geschäftstreibend angewendet werden. Vertiefung Marketing & Relationship Management / 4. Salzburg/Puch (OTS)-Ab März 2018 gibt es an der FH Salzburg zum bereits zweiten Mal die Möglichkeit, sich zum Suchmaschinenmarketing-Experten ausbilden zu lassen. Sie gestalten überzeugende und wirkungsvolle Präsentationen mit ihrem individuellen Präsentationsstil. Sie erkennen Teamprozesse, um optimal in Teams arbeiten zu können. In der LV Strategische Unternehmensführung II werden die Studierenden in die Lage versetzt, komplexe und unstrukturierte Probleme aus der Wirtschaftspraxis ¿ entweder Case Studies der Harvard Business School (HBS) oder Projekte, die aus der Kooperation mit Praxispartnern stammen, ¿ mit betriebswirtschaftlichen Methoden systematisch zu analy-sieren, Vorschläge zur Problemlösung eigenständig zu entwickeln und zu bewerten sowie professionell zu präsentieren. AbsolventInnen besitzen Kenntnisse des Supply Chain Management, um eine einfache Wertschöpfungskette ("Supply Chain") vom Zulieferer über Produzent bis hin zum Handel selbstständing planen und optimieren zu können. Die AbsolventInnen kennen die Regelungen sowie die Systematik der Buchhaltung und Bilanzierung und sind in der Lage, grundlegende laufende Geschäftsfälle zu verbuchen. Erfolgsfaktoren einer Strategie der Integrierten Kommunikation, Vertiefung Marketing & Relationship Management / 5. Dabei wissen sie Ansatz- und Bewertungsfragen in den Bereichen des Anlage- und Umlaufvermögens sowie Eigen- und Fremdkapitals ebenso wie die Erstellung einer Gewinn- und Verlustrechnung im Sinne der Bilanzpolitik zu nutzen. Diese Cookies werden für eine reibungslose Funktion unserer Website benötigt. Die AbsolventInnen kennen die steuertheoretischen Grundlagen, Charakter und Wirkung von Steuern sowie die Grundzüge der wichtigsten Steuergesetze. Grundlagen von Einkauf & Materialwirtschaft Im Relationship Marketing wird vermittelt, wie ein Unternehmen eine langfristige Beziehung zu seinen Kunden aufbauen kann, wobei insbesondere auf Themen wie Kundenzufriedenheit eingegangen wird. Human Resource Management 3. Wesentliche Optimierungsansätze wie Ermittlung optimaler Bestellmen-gen und Kostenoptimierungen mittels unterschiedlicher Lagerhaltungsstrategien werden, wie vertiefenden Methoden und Instrumente der Materialwirtschaft. Die AbsolventInnen verfügen über Grundkenntnisse der österreichischen Rechtsordnung und deren Einbindung in den europäischen Rahmen. Verfassen eines reflektierenden Tagebuchs und Abschlussberichts. Dazu werden zunächst die Herausforderungen und Aufgaben eines umfassenden Produktmanagements im Entwicklungsprozess beschrieben und diskutiert. Grundlagen, Modelle und Techniken der Rhetorik (Stimme, Körpersprache, Gestik, Mimik), Fragetechniken für eine effiziente Gesprächsführung Grundlagen, Modelle und Techniken der Teamarbeit 3. Oberösterreich berufsbegleitend Master Studiengang Abschluss: MSc Bewerbungsende: 30.06.2021 Bookmark saved Architektur Technik, Kommunikation, Medien & Design, Wirtschaft FH Kärnten Wiederholung und Vertiefung der steuertheoretischen Grundlagen: ESt, KSt 2. Sie sind mit den innerstaatlichen und europäischen Rechtsquellen vertraut. Arten und Charakteristika von Finanzmärkten 5. Die AbsolventInnen kennen die relevanten arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen des Human Resource Management. Sodann werden die Ziele (sowie -konflikte) und deren Operationalisierung ausführlich dargestellt und diskutiert, um folglich die mikroprozesspolitischen (Preispolitik, Formen des Marktversagens und deren Korrektur, Regulierung, Deregulierung, Wettbewerbspolitik) und makroprozesspolitischen (Geldpolitik, Fiskalpolitik, Arbeitsmarktpolitik) Instrumente zu erörtern. Interessierte können sich demnächst ein Bild machen – am Freitag, den 15. Das Studium findet in Gries statt. In der Lehrveranstaltung werden folgende Themenkomplexe behandelt: 1. Audits- und Zertifizierungen. Die Studierenden erhalten einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Aufgaben, Verantwortungen und Disziplinen der Logistik. Sie haben die Möglichkeit, das Master-Studium MultiMediaTechnology an der FH Salzburg anzuschließen. Neun Studierende des betriebswirtschaftlichen Studiengangs der FH Salzburg haben im Auftrag der SalzburgerLand Tourismus (SLTG) und deren Kooperationspartner Alpenpark Neuss ein spannendes Praxisprojekt durchgeführt. FH Salzburg: Tag der offenen Tür am 15. Wirf doch auch einen Blick auf unser neues Video. Den Studiengang "KMU-Management & Entrepreneurship" an der staatlichen "FH Salzburg" studierst Du in der Regel 6 Semester. Kostenloses Corona-Immun-Kraft-Training * Natürliche Stärkung des Immunsystems durch täglich 10-30 Minuten moderat intensive Atem&K;örper-Übungen reduzieren Atemwegs-Infektionen um 50%! Lineare Einfachregression 8. Finanzierungsformen 2.1 Innenfinanzierungsformen und Cash Flow Statement 2.2 Außenfinanzierungsformen 2.3 Eigenfinanzierung 2.4 Fremdfinanzierung 2.5 Abgrenzung Eigen- und Fremdkapital 3. FH Salzburg auf unserer akademischen Österreich-Karte mit allen Studentenheimen und Ausbildungsstätten sowie vielen Wohnungen und WG-Zimmern Anzahl Studierender . Dabei orientieren sie sich an relevanten externen (arbeitsrechtliche Rahmenbedingungen, etc.) Vertiefung Logistik & Operations Management / 4. By the end of the semester students will be able to participate in professional meetings and have a wide array of modes of expression at their command.