Das hat Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) angekündigt. Nach den Sommerferien soll es für Schüler in Niedersachsen wieder Unterricht in voller Klassenstärke geben. Nachrichten Politik Niedersachsen 06:57 04.01.2021 Unterricht - Hohe Corona-Zahlen: Niedersachsen erwägt späteren Schulstart Schulstart in Niedersachsen und Bremen: Was sich nach den Herbstferien ändern könnte. Nach den derzeitigen Corona-Regeln sind große Partys und ausgiebiges Feuerwerk in Niedersachsen verboten: Maximal fünf Personen aus zwei Haushalten (Kinder unter 14 Jahre ausgenommen) dürfen zusammen feiern. mehr, Bund und Länder beraten heute über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Dennoch gelten einige Einschränkungen für den sogenannten eingeschränkten Regelbetrieb. Reimann steht mit ihrer Meinung zur Verlängerung des Lockdowns nicht alleine da: Viele Mediziner und Wissenschaftler fordern eine Verlängerung der Corona-Beschränkungen. Das teilt die Kultusministerkonferenz (KMK) in Berlin mit. Damit sollen Schulen auch in Niedersachsen aufgrund der unklaren Corona-Situation länger als bisher geplant geschlossen bleiben. Genesen sind insgesamt 86.298, das sind 1764 Personen mehr als noch am Vortag. Erst dann können wir die tatsächliche Infektionslage seriös einschätzen“, erklärt Vize-Ministerpräsident Bernd Althusmann (CDU) gegenüber der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung. Es soll eine Maskenpflicht für Grundschüler geben. Dennoch seien Ausnahmen bei der Wiederaufnahme des Schulbetriebs in einzelnen Bundesländern möglich. Sie können die Kalender auch auf Ihrer Webseite einbinden oder in Ihrer Publikation abdrucken. In Niedersachsen - Liveticker: So plant das Land den Schulstart nach den Ferien 14.08.2020 Der Norden Automarkt - Steigende Nachfrage nach E-Autos: Viele Kunden warten noch auf Kaufprämie Dezember 2020. Niedersachsen hat seine Neustartpläne bereits vor den Weihnachtsferien vorgelegt. Update vom Montag, 04.01.2021, 12 Uhr: In Niedersachsen gibt es derzeit eine Debatte über einen späteren Schulstart. „Wir haben gesehen, wie schwerwiegend die Folgen der Schulschließungen im Frühjahr für die psychische Gesundheit und den Bildungserfolg der Schülerinnen und Schüler waren“, sagte der Schülerratsvorsitzende Florian Reetz. (21.10.2020) mehr Corona: Niedersachsen plant Amtshilfe für Gesundheitsämter Laut Wirtschaftsminister Althusmann sollen Beamte nötigenfalls bei … mehr, Kinder- und Jugendärzte in Niedersachsen berichten vermehrt von zu langen Bildschirmzeiten, Übergewicht und Ängsten. Dem Landesschülerrat fehlt dagegen eine Perspektive, die über das Halbjahr hinausgeht. Wie das Sozialministerium vor Ort mitteilt, wird eine Charge mit rund 63.000 Impfdosen ersatzlos entfallen. Update vom Sonntag, 03.01.2020, 14.10 Uhr: Die Landesarmutskonferenz Niedersachsen schlägt angesichts der Corona-Pandemie und weiteren möglichen Lockdowns Alarm: Die Lage könnte sich dadurch im neuen Jahr weiter verschärfen. Zum Schulstart 2020/21 hat das Kultusministerium konkrete Leitfäden herausgegeben. Januar mit dem Lockdown weitergeht. Tonne will seine Pläne nach den Bund-Länder-Beratungen vorstellen. Hohe Corona-Zahlen: Niedersachsen erwägt späteren Schulstart. susanneundjens am 31.12.2020 20:14 Ein sehr fähiger Mann scheint das zu sein, da ja fast alles eingetroffen ist, wie er es vorhergesagt hat. Auch in den Kindertagesstätten seien Einschränkungen zur Kontaktreduzierung nötig. Der Landesschülerrat fordert, am geplanten Unterrichtsstart nach den Ferien festzuhalten. Januar 2021 mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) darüber beraten, wie es nach dem 10. Genesen sind bereits 89.302 Personen (+1440). ", Kultusminister Tonne (SPD) erklärt die Schulkonzepte für Anfang 2021. "Am sichersten wäre womöglich ein verzögerter Gesamtbeginn um mindestens 14 Tage", sagte Niedersachsens Vize-Ministerpräsident Bernd Althusmann (CDU) der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung" (HAZ). Update vom Sonntag, 03.01.2021, 11.52 Uhr: Das Land Niedersachsen hat die neuen Corona-Fallzahlen bekannt gegeben. Wird dieser nun über den 10. 12. Schulstart in Niedersachsen nach Corona-Pause: Das sagt der Kultusminister. Schulstart: Weitere Länder wollen Maskenpflicht, 03.08.2020 Nach Ferienende: Schulstart unter Corona-Bedingungen, 03.08.2020 Schule in der Corona-Pandemie - die Konzepte der Länder, 28.07.2020 Auch die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus ist erneut gestiegen - auf 1993 (+47). (Symbolbild), © Montage hna.de: Sven Hoppe und Moritz Frankenberg über picture alliance/dpa, Nachrichten von Waldeckische Landeszeitung, Corona in Niedersachsen: Schulen sollen geschlossen bleiben - Die aktuellen Fallzahlen, Corona in Niedersachsen: Diskussion um späteren Schulstart, Corona-Pandemie in Niedersachsen: Die aktuellen Fallzahlen vom Montag (04.01.2021), Corona in Niedersachsen: Diskussion über Lockdown-Verlängerung, Corona-Krise in Niedersachsen: Landesarmutskonferenz fordert dringende Hilfe für Arme, Corona in Niedersachsen: Die aktuellen Fallzahlen von Sonntag (03.01.2021), Corona-Lage in Niedersachsen: Gesundheitsministerin vermutet Verlängerung des Lockdowns, Corona-Lage in Niedersachsen: Belastung der Kliniken bereits jetzt sehr hoch, Corona in Niedersachsen: Kultusminister beraten über Öffnung der Schulen und Kitas, Corona in Niedersachsen: Das sind die Fallzaheln am Samstag (02.01.2021), Corona in Niedersachsen: Landesregierung appelliert an Bürger - Twitter-Nutzer sind unzufrieden, Corona in Niedersachsen: Das sind die Fallzahlen von Neujahr (01.01.2021), Große Partys und ausgiebiges Feuerwerk sind wegen der Corona-Pandemie in Niedersachsen verboten, Silvester 2020 in Niedersachsen: Polizei wird wegen Corona-Regeln verstärkt kontrollieren, Corona in Niedersachsen: Das sind die Fallzahlen vom Donnerstag (31.12.2020), Weniger Corona-Impfstoff in Niedersachsen als erhofft - Über 60.000 Impfdosen entfallen ersatzlos, Personal in den Corona-Impfzentren in Niedersachsen. Die Ferien sollen aber nicht verlängert werden, berichtet NDR 1 Niedersachsen. Update vom Samstag, 02.01.2021, 11.08 Uhr: Das Land Niedersachsen hat die neuen Infektionszahlen für Samstag (02.01.2021) veröffentlicht. Die Lösungen seinen unausgereift, heißt es. Darüber hinaus wurden 20 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet, womit die Zahl auf insgesamt 2035 Verstorbene ansteigt. Klar sei, dass es bei einer Fortsetzung des Lockdowns nicht bei den bisherigen Einschränkungen bleiben könne, sagte Tonne am Montag nach den Beratungen der Kultusminister über die Corona-Lage an den Schulen. Update vom Montag, 04.01.2021, 12 Uhr: In Niedersachsen gibt es derzeit eine Debatte über einen späteren Schulstart. In Niedersachsen - Liveticker: So plant das Land den Schulstart nach den Ferien 14.08.2020 Der Norden Automarkt - Steigende Nachfrage nach E-Autos: Viele Kunden warten noch auf Kaufprämie Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder. "Es gibt viele Varianten, die vorstellbar sind - man ist gut beraten, wenig auszuschließen", sagte der Kultusminister. "Die Anzahl der schriftlichen Prüfungen kann herabgesetzt und durch andere Bewertungen ersetzt werden", so der Kultusminister. Die bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Mareike Wulf, hatte im Dezember die klare Perspektive für den Rest des Schulhalbjahres gelobt. mehr, Betretungsverbote sind weiter kein Thema - dafür aber mögliche Straßensperrungen und eine Ausweitung der Kontrollen. ... Walz Die Abschiede des Jahres 2020. Zudem sollen Schulen auch weiterhin geschlossen bleiben. „Das ist nah an dem, was man von vor der Corona-Zeit kennt“, sagte ein Sprecher des Kultusministeriums am Freitagvormittag. Außerdem wurden zwölf Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet. Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule, 22.10.2020 (PDF, 1,23 MB) Begleitschreiben zur Veröffentlichung des Niedersächsischen Rahmen-Hygieneplans Corona Schule, 22.10.2020 (PDF, 0,11 MB) Niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan Corona Schule, 5.8.2020 mit red. Über die neuen Maßnahmen entscheiden am Dienstag (05.01.2021) Bund und Länder. „Am sichersten wäre womöglich ein verzögerter Gesamtbeginn um mindestens 14 Tage. Die Zahl der Genesenen steigt damit auf 90.825 seit Beginn der Corona-Pandemie. Damit klettert die Zahl der Corona-Fälle insgesamt auf 111.040 (+431). Auf die Familien kommt allerdings erneut die Frage zu, wie sie ihre Kinder betreuen können. „Am sichersten wäre womöglich ein verzögerter Gesamtbeginn um mindestens 14 Tage. Im Vordergrund stehe dabei laut der deutschen Presse-Agentur (dpa) die Öffnung der Kitas und Grundschulen, da eine digitale Betreuung in diesen Bereichen nicht möglich sei. Nachrichten Politik Niedersachsen 06:57 04.01.2021 Unterricht - Hohe Corona-Zahlen: Niedersachsen erwägt späteren Schulstart Bereits am Mittwoch (30.12.2020) gab es Lieferschwierigkeiten - 15.000 Impfdosen waren laut dem Sozialministerium in Niedersachsen zwar angekündigt, aber nicht geliefert worden. 13. Auch in Kitas sollen die Kontakte reduziert werden. mehr, Das Landesgesundheitsamt warnt davor, in vergleichsweise niedrigen Zahlen bereits einen Grund zur Entwarnung zu sehen. Das Land Niedersachsen meldet 12 weitere Todesfälle, womit die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 2005 steigt. Sie können hier als pdf-Datei heruntergeladen werden. Dennoch müsste mit einer Verlängerung des Corona-Lockdowns auch in diesem Bereich mit Einschränkungen gerechnet werden, so Ministerpräsident Stephan Weil (SPD). Sie war für Montag, den 04.01.2021, angekündigt worden und könne laut Hersteller Biontech und dem Bundesgesundheitsministerium nicht geliefert werden. Wer nicht in der Schule ist, muss zu Hause lernen. (11.12.2020) Der Norden Schulstart 2020 Kultusminister: „Masken im Unterricht sind nicht erforderlich“ Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) hat … 14.04.2020, 15:11. Unterricht mit Pandemie. So könnten auch niedergelassene Ärzte impfen. Die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus ist um zehn Personen auf 2015 Verstorbene gestiegen. Die Gesamtanzahl der Genesenen steigt auf 87.862. Auch die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Coronavirus ist erneut gestiegen. Januar weiter, Silvester: Wieder volle Pisten im Oberharz, Infektiologe: Mutationen sind nichts Ungewöhnliches, "Wir haben Adrenalin, Cortison und Antihistaminika", Weihnachtskrippe kommt per Trecker zu den Menschen, Schröder: "Feuerwerk auch im heimischen Garten untersagt", Reimann: Verlässliche Impfstoff-Lieferung ist unumgänglich, Birkner: "Mehr Gelassenheit ist notwendig", Landesschülerrat kritisiert Schulpolitik in Corona-Krise, Corona verschlechtert indirekt die Gesundheit von Kindern, Tonne verteidigt freiwilliges Homeschooling vor Weihnachten, Corona in Niedersachsen 2021: Die Impfkampagne läuft, Corona: 431 Neuinfektionen in Niedersachsen, Corona-News-Ticker: Lockdown vor Verlängerung, Coronavirus-Update: Der Podcast mit Drosten & Ciesek, Landeskirche muss Neujahrsempfang wegen Corona absagen, TUI: Außerordentliche Hauptversammlung soll Hilfen absegnen, Krisenstab informiert heute über die aktuelle Corona-Lage, Flughäfen Hannover und Osnabrück: Massive Verluste, Impfstoff für MHH und Unikliniken kommt am Mittwoch, Buchholz: Altkleider-Container werden abgebaut, Diepholz: Polizei beendet Gottesdienst nach Corona-Verstößen, Salzgitter: Polizei beendet unerlaubte Feier, Trübe Aussichten: Der Corona-Lockdown wird wohl verlängert, https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Corona-Tonne-kuendigt-Auflagen-fuer-Grundschulen-an,corona5810.html, Corona: Tonne kündigt Auflagen für Grundschulen an, Tote aus Weser: Männer wegen Zwangsprostitution vor Gericht, Touristen-Andrang im Harz: Kommunen beraten heute, Stiftung niedersächsische Gedenkstätten unter neuer Leitung, Corona kompakt: Lockdown wird wohl verlängert. In der Region Niedersachsen haben sich seit Beginn der Pandemie 109.990 Menschen mit Corona infiziert. Januar 2021 hinaus verlängert? (14.12.2020) Laden Sie unseren Kalender 2020 mit den Feiertagen für Niedersachsen in den Formaten PDF oder PNG. Wann mit einer Teil-Öffnung der Schulen begonnen wird, soll jedes Bundesland selbst entscheiden können. 23.10.2020 11:00 Uhr Hallo Niedersachsen Moderation: Arne-Torben Voigts | NDR Fernsehen Das Land Niedersachsen meldet 47 weitere Todesfälle. „Dann haben wir eine ganz andere Impfleistung, wenn denn die Produktionskapazitäten stehen.“. Aktuelle Nachrichten aus Niedersachsen & Bremen. ... Dezember 2020 um 18:33 . Die Zahl der Genesenen steigt ebenfalls an und liegt nun bei 90.489 (+1187). Sowie je drei weitere Fälle auf Hildesheim und Osnabrück (Kreis). Facebook. Hildesheim/Hannover - In der Landesregierung gibt es Überlegungen, den Präsenzunterricht in Niedersachsen nach den Weihnachtsferien weiter einzuschränken – oder den Schulbeginn sogar zu verschieben.