Die Chiemgauer Hochplatte kommt recht unkompliziert daher. Über einen schmalen Steig, immer wieder glitschigen Fels und allerhand Wurzelwerk wird der Gipfel der Hochplatte in knapp 20 Minuten vom Sattel aus erreicht.So unspektakulär der Weg auf die 1.587 Meter hohe Bergkuppe, so spektakulär die Aussicht.Vom Watzmann in den Berchtesgadener Alpen über Leoganger und Loferer Steinberge bis zum … Abgerundet wird diese mit kleinen (aber gut gesicherten) Klettereien auf dem Gipfelgrad vor dem Gipfel, die etwas Schwindelfreiheit erfordern. Doch es gibt auch alte, wunderschöne Pfade und Steige auf denen Du seltener jemandem begegnen wirst. Karte Karte ausblenden Merken Seite zu Merkliste ... 02:10 h . Vom fast ebenen Panoramaweg bis hin zu ausgedehnten Touren ist hier je nach Lust, Laune und Kondition für jeden die passende Wanderung mit dabei. Kampenwand ab (nur für Geübte, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich!). Von da Wanderung zur Hochplatte, mit Einkehr in der Staffn Alm oder Piesnhausener Hochalm. Beim Wandern rund um Marquartsteinkannst du die Bergidylle der Alpen hautnah erleben. Bewertung 0 Bewertungen. Bei der Alm wieder links hinab zum Staffn-Rundweg (48). Kampenwand & Hochplatte by Alf. Kurz nach Ettal links abbiegen und über Graswang nach Linderhof. Wanderung. Hochplatte (1587m) und Kampenwand (1669m). Die letzten Höhenmeter zum Gipfel erfordern Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, da es zu leichteren Kraxeleien kommt. Kampenwand ca. Hochalpine Bergtour mit Gratüberschreitung. 48) in gut einer Stunde zur Bergstation und zum Gasthaus Staffnalm 02. Die Gräser und Kräuter in den Bergen verströmen ein unnachahmlich einladendes Aroma. Großer und kleiner Staffen, Friedenrath (mit dem markanten Felsen), Haberspitz und Hochplatte bilden eine Nord/Südkette östlich der Kampenwand. 3,5 Stunden Wanderung.. Sattel mit Wegabzweig zur Hochplatte (1540 m) - Piesenhausener Hochalm (1330 m): ca. Denn du kannst dich vom markanten Profil der Kampenwand beeindrucken lassen. ... Finde Gleichgesinnte zum Wandern: (extern) Neueste Kommentare. Von dort geht es steiler Richtung Gipfel. von Osten kommend bis Grabenstätt) und weiter auf der B 305 nach Marquartstein. Eine schöne Wanderung von Marquartstein auf die Hochplatte. Hochries - Zellerhorn - Kampenwand - Hochplatte - Wandern - Klausenberg 1554 m, Berg, Gipfel | 0.7 km, 219° SW Tour von oder nach Klausenberg planen; Heuraffelkopf Prien am Chiemsee Baviera: Escursionismo - Germania. Il mio Bergfex; Tour - BERGFEX - Prien am Chiemsee - Escursionismo Prien am Chiemsee Empfohlene Jahreszeiten für … Einige davon schlängeln sich durch die kühlen Bergwälder vorbei an idyllischen Almen hinauf auf die traumhafte Hochplatte, rund um den kleinen und großen Staffen sowie hinüber zur eindrucksvollen Kampenwand. Das Wanderwegenetz auf der Kampenwand ist eines der weitläufigsten und abwechslungsreichsten in den Bayerischen Alpen. Die Hochplatte ist ein Berg in den Chiemgauer Alpen östlich der Kampenwand mit einer Höhe von 1586,8 m ü. NHN. Prien Marketing GmbH. Parkplatz Aschau/Kohlstatt (650 m) – Steinlingalm (1473 m) - Kampenwand (1669 m) Charakter: Bis zur Steinlingalm leichte Bergwanderung. Eine Hütte oder Alm findet sich nahezu auf jeder Wanderroute. Die Hochplatte, der Nachbarberg der charakteristischen Kampenwand, ist ideal für eine entspannte Entdeckungsreise. Planungsgrundlage war die Moser Tour 37 "Von Aschau um Kampenwand und Hochplatte" und wurde um ein paar Varianten und Trails verfeinert. Dazu starten wir die Wanderung in Mühlau bei Schleching und wandern auf guten Wegen in drei Stunden über die Oberauer Brunstalm und den Teufelstein (1435 m) hoch zur Hochplatte. Dauer. Die von München gut mit der Bahn erreichbaren Chiemgauer Alpen bieten viele Möglichkeiten für einen sportlichen Nachmittag. Lange Zeit stellte er den westlichen Rand des Verbreitungsgebiets der Pflanzengattung Hundszunge dar. Ca. Das Wandern in den Chiemgauer Alpen lässt keine Wünsche offen. Die Wanderung auf die Hochplatte (2082m) in den Ammergauer Alpen ist eine sehr lohnenswerte Rundtour, die tolle Einblicke Richtung Zugspitze und Garmisch Partenkirchen bietet. Der spektakuläre Ausblick soweit das Auge reicht von der Piesenhausener Hochalm in 1.360 Meter Höhe auf der Hochplatte wird jedem Bergwanderer noch lange in Erinnerung bleiben. Mit tollem Ausblick auf die Berge in Tirol, auf den Chiemsee, die Kampenwand und den Cheimgau. Tourensteckbrief Hochplatte, Chiemgauer Anfahrt: A 8 München–Salzburg bis zur Ausfahrt Bernau (bzw. 1,5 Stunden. An der Hochplatte ist Trittsicherheit, am Friedenrath Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Kurz vorher zweigt links der Steig zum südseitigen Anstieg auf das Gipfelkreuz der Kampenwand ab (nur für Geübte, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit unbedingt erforderlich!). Auffahrt mit der Hochplattenbahn. An Wanderwegen ist der Fernwanderweg E4 zu nennen, der von Marquartstein kommt und über den Hochplattensattel in Richtung Kampenwand weitergeht. The … Die Hochplatte liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur weitaus bekannteren Kampenwand. … Der Chiemgau von oben! 580 Höhenmeter, ca. Am höchsten Punkt der Wanderung verbindet ein Weg die Hochplatte mit der Kampenwand.Erfahrenere Bergsteiger können hier die Tour verlängern. Zufahrt Die Hochplattenalm ist eine Jausenalm, sie liegt auf 1320 m Höhe, eine öffentliche Zufahrt ist nicht möglich. Sie ist hoch genug, dass Du oben einen schönen Blick in die Tiroler Alpen, zur Kampenwand und zum Chiemsee hast. Sattel mit Wegabzweig zur Hochplatte (1540 m) - Piesenhausener Hochalm (1330 m): ca. Vom Parkplatz aus gehts sehr effektiv (steil) auf Asphalt bergauf Richtung Maisalm. Sehenswertes: Von der Hochplatte tolle Rundsicht ins Chiemgau mit Geigelstein, Kampenwand und zum Chiemsee, Fernsicht zum Kaisergebirge und zum … Übergang zur Hochplatte über kurze Wiesenabfahrt, dann breite Forstwegauffahrt. Track der Kategorie Wandern, Länge: 15,0 km, Höhe: 930 m. Die Tour befindet sich in Deutschland, Bayern, Mühlau, Chiemgau. Autor Prien Marketing GmbH Prien Marketing GmbH Die Tour Auf die Kampenwand zur Steinlingalm wird von outdooractive.com bereitgestellt. Hochplatte (1587 m) - Rundtour über den Teufelstein. 250 m hinter Mettenham biegt man rechts nach Mühlau ab. Aufstieg zur Hochplatte. Wandern auf die Kampenwand, die Hochplatte oder den Geigelstein, mit oder ohne Bergbahn. Seilversicherungen und leicht Kraxeleien erwarten uns auf dem gut besuchten Gipfel. Kampenwand - Hochplatte - Wandern - Piesenhausener Hochalm 1322 m, Hütte, Alm | 0.2 km, 261° W Tour von oder nach Piesenhausener Hochalm planen; Haberspitz Der Berg wird unter anderem von Wanderern und Gleitschirmfliegern sowie im Winter von Rodlern besucht. Diese manchmal etwas abenteuerlichen Wege erfordern jedoch etwas Spürsinn und Trittsicherheit. Tourensteckbrief Hochplatte, Ammergauer Anfahrt: A95 München-Garmisch und weiter auf der B2 bis Oberau; hier rechts abbiegen auf die B23 Richtung Schloß Linderhof / Reutte. Etwas unterhalb des Sattels gut sichtbar ist der Wegweiser Richtung Hochplatte. Zurück der Blick zur Kampenwand und voran die Hochplatte. Höchster Berg dieser Kette ist die Hochplatte von der aus man eine herrliche Fernsicht hat, so denn das Wetter mitmacht (was es an diesen Tag nicht tat). Bei der Verzweigung Hochplatte/Rundweg halten wir uns rechts und folgen noch ein Stück dem Rundweg, bis links ein Schild zur Hochplatte und zur Piesenhauser Hochalm weist. Nach der Hütte kommst du auf einen Sattel zwischen Hochplatte und Kampenwand. Beschreibung. Nach der Gipfelrast steigen wir zur Piesenhauser Hochalm ab und gehen hinauf zum Äußeren Ostgipfel auf der Kampenwand, was zwei Stunden dauert. Von der Hochplatte geht es zur Piesenhauser Hochalm und weiter nach Osten auf einem Panoramasteig bis unter die Ostseite der Kampenwand. Man gelangt an den Sattel zwischen Kampenwand und Raffen. Und doch ist sie so niedrig, dass sie leicht für dich erklimmbar ist – ob zu Fuß, mit dem Rad oder auch per Bahn. 1,5 Stunden. Heute ist ein schöner Tag und nach dieser entspannten Pause ging es dann zur dieser. Chiemgauer Alpen; Marquartstein West, Hochplatte Hüttentyp, Höhe, Öffentl. Hochplatte (Chiemseegebiet) Wanderung is a 9.8 mile loop trail located near Grassau, Bavaria, Germany that offers scenic views and is rated as moderate. Der Forststraße links in Richtung Kampenwand folgen, diese wird nach kurzem zu einem schmalen steilen Steig. Kampenwand und Hochplatte sind wegen der Seilbahnen eigentlich stark frequentierte Gipfel. Ca. Diese Genusstour hat wirklich einiges zu bieten: Neben den atemberaubenden Ausblicken zum Wetterstein, den Allgäuer und Lechtaler Alpen sowie zu den Seen des Alpenvorlands stehen bei der Hochplatten-Überschreitung eine luftige Gratwanderung, kurze Kraxelpassagen und ein Loch im Fels auf dem Programm. 2,5 – 3,5 Stunde über die Südseite (1664m) – wie oben, allerdings im Wald links halten und in Richtung Bergwachthütte gehen. Kurz nach dem Ort rechts auf die B 307 und Richtung Schleching. Über die Kampenwandstraße bis zu einer Gabelung und hier rechts in die Dalsenstraße. 4:11 (Papier-)Flieger auf der Kampenwand ... Wandern auf der Kampenwand - Chiemsee Panoramablick by Christian Thanbichler. Die Gemeinde zählt zu den schönsten Ausflugszielen der Region und ist ein idealer Ausgangspunkt für Berg- und Almwanderungen oder Touren rund um das „Bayerische Meer“ – den malerischen Chiemsee. Mit 1586m üNN ist sie zwar etwas niedriger, doch der Aufstieg zur Hochplatte ist ebenso lohnenswert. Eine sehr ausgewogene Bike Tour. Von der Hochplatte haben wir einen tollen Blick weit in die Tiroler Alpen und auch hinüber zur Kampenwand und zum Chiemsee. 1,5 km hinter Linderhof findet man dann auf der rechten Straßenseite den großen Parkplatz am Eingang des Sägertales mit großer Hinweistafel. Vom Parkplatz der Talstation 01 der Hochplattenbahn auf schattigem Fahrweg (Mark. Mehr als 150 Kilometer markierte Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade laden dazu ein, das Achental zu Fuß zu erkunden. Die Hochplattenbahn in Marquartstein, die familienfreundliche Bergbahn im Achental nahe dem Chiemsee, bringt Sie bequem auf den Berg! Zunächst ein kurzer Abstieg, Der Weg wurde kurz vor dem Kamm von einem Erdrutsch heimgesucht.